Sie befinden sich hier: » Leistungen/Verfahrenstechniken » Bohrtechnik

Bohrtechnik

Bohrtechnik

Je nach Ziel und Zweck werden Bohrungen als Kernbohrungen oder Vollbohrungen ausgeführt.
Kernbohrungen eignen sich z.B. zur Bohrlochherstellung u.a. für Rohrdurchführungen, Anker-, oder Injektionsarbeiten oder zur Bohrkerngewinnung u.a. zur Bauwerkserkundung oder Materialuntersuchung. Daraus ergibt sich ebenfalls die Wahl des Kernrohrs (Einfachkernrohr, Doppelkernrohr oder Seilkernrohr).

Wir verwenden je nach Art und Ziel der Maßnahme Bohranlagen mit elektrischem Antrieb mit oder ohne Vorschubautomat bzw. Bohrmatik, sowie hydraulische Bohrmotoren mit Bohrvorschub, als Anbaugerät an einem Minibagger oder direkt montiert am Bauwerk. Bei größeren Tiefen und Durchmessern setzen wir u.a. Bohrraupen, hydraulisch angetriebene Imlochhämmer bzw. Trägergeräte mit speziellen Anbaulafetten ein.

Bohrungen für Injektionsarbeiten

Qualitätssicherung/Dokumentation

Besonderheit: Sägetechnik

Ausgewählte Projekte aus dem Bereich
„Bohrtechnik“:


Schleuse Brunsbüttel
Unterwasserbohrungen


Schleuse Trotha
Bohr- und Injektionsarbeiten


Alte Brücke Frankfurt/M.
Bohr- und Injektionsarbeiten